Edelmetalle vs. Aktien

Besonders in der jetzigen Zeit sind Investitionen in Edelmetalle und Aktien beliebter denn je. Falls Sie ein Neuling auf diesem Gebiet sind, haben Sie sich bestimmt schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Edelmetallen und Aktien ist.

Extrem vereinfacht ausgedrückt, kann man den Unterschied so beschreiben: Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Investitionsarten besteht darin, dass Aktien unter die Klassifizierung “Aktien” fallen. Der Besitzer einer Aktie, auch Aktionär genannt. Er besitzt so gesehen einen winzigen Teil eines Unternehmens, welches diese Aktie für ihr Unternehmen ausgegeben hat. Aktionäre erhöhen ihr Vermögen, wenn das Unternehmen, an denen sie beteiligt sind, mehr Gewinn erwirtschaftet oder ihre Geschäftslage auf andere Weise verbessert, was zu einer erhöhten Nachfrage nach Aktien des Unternehmens führt und den Preis ihrer Aktien in die Höhe treibt.

Edelmetalle gehören zu der Kategorie der “Rohstoffe”. Dies bedeutet, dass der Inhaber des Edelmetalls ein tatsächliches physisches Produkt besitzt. Edelmetall-Investoren verdienen Geld, wenn die Nachfrage nach Edelmetallen steigt, wodurch der Wert ihrer Anteile zunimmt.


Sie sind daran interessiert, Ihr überschüssiges Ersparte, in Edelmetalle zu investieren? Wir von Rare Coin besitzen eine große Auswahl an überaus seltenen Münzen aus aller Welt. Stöbern Sie doch gerne einmal durch unseren Onlineshop.

Um keine Infos über das Thema Edelmetalle und Aktien zu verpassen, können Sie uns sehr gerne auf Instagram folgen. Hier halten wir Sie stets up-to-date!