Singapur (auch Singapore) – interessante Fakten über das Land und seine Goldmünzen

Singapur Blog

Singapur ist eine sonnige, tropische Insel in Südostasien, die der Südspitze der malaiischen Halbinsel vorgelagert ist. Der Stadtstaat ist 710 Quadratkilometer groß und wird Stand Anfang 2023 von fast sechs Millionen Menschen bewohnt, die vier großen Gemeinschaften angehören: Chinesen (Mehrheit), Malaien, Inder und Eurasier.

Es gibt nur drei Stadtstaaten auf der Welt, und Singapur ist einer davon, neben Monaco und Vatikanstadt.

Währung: Singapur-Dollar

Das Nationaltier von Singapur: der Asiatische Löwe

Die Nationalblume von Singapur: die Hybridorchidee. Der botanische Name ist Orchidaceae

Der Nationalvogel Singapurs: der Karminrote Sonnenvogel

Sprachen: Neben den Sprachen Englisch, Chinesisch, Malaiisch und Tamil, die die Singapurer sprechen, gibt es noch eine fünfte Sprache, ein lokaler Jargon namens Singlish.

 

Sehenswürdigkeiten in Singapur

Tempel der Zahnreliquie des Buddha

Der Buddha Tooth Relic Temple and Museum ist eine religiöse und kulturelle Einrichtung, die eine Reliquie beherbergt, bei der es sich um einen Zahn von Buddha handeln soll.

Der Tempel der Zahnreliquie des Buddha ist sehr ungewöhnlich. Als in den späten 1980er Jahren erstmals ein buddhistischer Tempel für Singapurs Chinatown vorgeschlagen wurde, sollte es damals ein eher traditioneller Tempel werden. Später wurde daraus der Zahnreliquien-Tempel, in dem eine Zahnreliquie von Buddha aufbewahrt wird. Die Zahnreliquie des Buddha befindet sich in einem riesigen Stupa, die stolze 3.500 Kilogramm wiegt und aus 320 Kilogramm Gold besteht, von denen 234 Kilogramm von Gläubigen gespendet wurden.

Die Singapore Night Safari ist der erste Nachtzoo der Welt. Sie findet zwischen 19 und 24 Uhr statt und dauert 3-4 Stunden. Die Tiere der Nachtsafari, darunter Gaur („Bos gaurus“ ist der größte lebende Vertreter der Rinder), Chitalhirsche, asiatische Elefanten und Nashörner, werden für die Besucher durch Beleuchtung sichtbar gemacht. Während die friedlicheren Tiere wie die Hirsche frei im Park umherlaufen, werden die wilderen Tiere wie Tiger und Löwen aus Sicherheitsgründen in geschlossenen Gehegen gehalten.

Das ArtScience Museum ist ein kulturelles Wahrzeichen Singapurs und ein Muss für jeden Besucher. Das Ziel ist es, zu erforschen, wo Kunst, Wissenschaft, Kultur und Technologie zusammenkommen. Dort an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft entstehen Innovationen und neue Ideen.

 

Gardens by the Bay

Gardens by the Bay ist ein nationaler Garten und eine erstklassige gärtnerische Attraktion für lokale und internationale Besucher. Er ist ein hervorragendes Beispiel für Gartenbau und Gartenkunst, dass die Pflanzenwelt auf eine ganz neue Art und Weise präsentiert, die unterhaltsam und lehrreich zugleich ist, mit Pflanzen, die man in diesem Teil der Welt nur selten sieht, von Arten aus kühlen, gemäßigten Klimazonen bis hin zu tropischen Wäldern und Lebensräumen.

 

Skybars in Singapur

Auf den obersten Etagen der Wolkenkratzer in Singapur verstecken sich zahlreiche angesagte Rooftop-Bars, die auf jeden Fall sehr sehenswert sind.

 

Little India / Klein-Indien

Little India ist ein traditionelles indisches Viertel, das man erkunden kann, um die indische Kultur, das Erbe, die Hindu-Tempel, das indische Essen und die Menschen kennenzulernen. Es ist eines der farbenprächtigsten historischen Viertel Singapurs.

Name: Das Gebiet Little India soll sich um eine ehemalige Siedlung für indische Sträflinge entwickelt haben.

 

S.E.A. Aquarium Singapur

Das S.E.A. Aquarium ist eines der größten Aquarien der Welt. Es wurde im November 2012 eröffnet. Ocean Dreams bietet ein einzigartiges Übernachtungserlebnis, bei dem die Besucher nach Einbruch der Dunkelheit einen Blick auf das Meeresleben werfen können.

 

Orchard Road / Orchard-Straße

In der Orchard Road befinden sich zahlreiche Stores der Luxusmode. Es gibt mehr als 5000 Mode- und Lifestyle-Einzelhandelsgeschäfte, hunderte Restaurants, Bars und Cafés usw.

Man sagt, dass die Orchard Road ihren Namen von den Obstgärten und Plantagen erhalten hat, die es in diesem Gebiet bis zur Wende zum 20. Sie gilt als die berühmteste Straße der Stadt.

 

Marina Bay Sands (auch als MBS bekannt) ist ein integriertes Resort an der Marina Bay in Singapur. Bei seiner Eröffnung im Jahr 2010 galt es als das teuerste freistehende Kasino der Welt.

Die berühmteste der Attraktionen ist der atemberaubende Infinity-Pool. Touristen aus aller Welt reisen an, um im größten Dachpool der Welt ein Bad zu nehmen und dabei die beeindruckende Skyline von Singapur zu genießen.

 

Chinatown

In der Vergangenheit eine Enklave für die chinesischen Einwanderer Singapurs, ist Chinatown heute eine beliebte Mischung aus Alt und Neu. Hier finden die Besucher historische Tempel und medizinische Hallen neben preisgekrönten Bars und Restaurants.

 

 

Goldmünzen aus Singapur

The Singapore Mint

Die Singapore Mint wurde 1968 gegründet, um Umlaufmünzen für die gerade unabhängig gewordene Nation zu prägen. Im Laufe der Jahre hat sich die Singapore Mint von einer einfachen Prägeanstalt zu einem voll integrierten Unternehmen entwickelt, das Programmkonzept, Produktdesign, Marketing, Verkauf und Vertrieb mit Kundendienst umfasst. Singapore Mint hat sich zu einer der führenden innovativen Münzprägeanstalten der Branche entwickelt, die in der Lage ist, Münzen und Medaillen von höchster Qualität zu produzieren.

Die Singapore Mint hat hybride Techniken entwickelt, um Umlauf- und Gedenkmünzen sowie Sammlermünzen mit hoher Sicherheit und innovativen Merkmalen zu versehen. Durch die Verbindung von fortschrittlichen Prägetechnologien mit authentischen Handwerksmethoden ist die Singapore Mint eine der wenigen Münzprägeanstalten der Welt, die noch ein Team hochqualifizierter Handwerker unterhält, die komplizierte Elemente hinzufügen, die nur durch menschliche Handarbeit erreicht werden können.

Als Beweis für die hohe Qualität ihrer Handwerkstechniken hat die Singapore Mint mehrere internationale Auszeichnungen erhalten, und ihr wachsendes Ansehen hat international großes Interesse geweckt. Die Prägeanstalt wurde von Münzausgabestellen in aller Welt mit der Herstellung ihrer Münzen beauftragt.

Neben der Herstellung von Münzen und Medaillons bietet die Singapore Mint auch hochwertige währungsbezogene Geschenke und Sammlerstücke, Lifestyle-Produkte und Dienstleistungen für den lokalen und internationalen Markt an.

Die Singapore Mint ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sembcorp Industries.

(Quelle: www.singaporemint.com)

 

RareCoin Goldmünzen Highlights aus Singapur:

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/singapur-year-of-the-dragon-100-singold-1988-1oz/ Singapur – “Year of the Dragon” 100 Singold 1oz 1988

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/singapur-1969-founding-of-singapur-gold-ngc-ms66/ – Singapur – 150 Dollars Founding of Singapore – Gold – NGC MS66

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/natura-prestige-4er-set-leopard-1998-gold-proof-sa-mint/  Natura Prestige 4er Set Leopard 1998 Gold Proof Südafrika – Besonderheit: Award Winner 1998 auf der Singapur Münzmesse

 

Haben Sie Interesse Ihre Goldmünzen aus Singapur zu verkaufen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.