USA – United States of America

USA Blog

Die USA

Name: Die Vereinigten Staaten von Amerika werden auch als “die Staaten”, “die Vereinigten Staaten”, die “USA” und einfach als “Amerika” bezeichnet.

Offizielle Sprache: Die Vereinigten Staaten haben keine offizielle Sprache auf Bundesebene, aber die am häufigsten verwendete Sprache ist Englisch, das de facto die Landessprache ist.

In den Vereinigten Staaten werden mindestens 350 verschiedene Sprachen gesprochen. Nach Englisch sind die fünf wichtigsten Sprachen (was die Zahl der Muttersprachler angeht) Spanisch, Chinesisch, Französisch, Tagalog und Vietnamesisch.

Bevölkerung: Im Jahr 1800 betrug die Bevölkerung der USA etwa 5.309.000 Menschen, 1850 waren es 23.191.867. Anfang 2023 dort leben: 335.897.516 Menschen.

Präsident: Die USA waren das erste Land, das den Begriff “Präsident” für sein Staatsoberhaupt verwendete. George Washington war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2008 wurde Barack Obama der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2012 wurde er als Präsident des Landes wiedergewählt. Obamas Nachfolger wurde Donald Trump. Im Januar 2021 wurde Joe Biden als 46. Präsident vereidigt.

Übrigens, Voraussetzungen für die Ausübung des Amtes muss der US Präsident ein geborener Bürger der Vereinigten Staaten sein, mindestens 35 Jahre alt sein und seit 14 Jahren in den Vereinigten Staaten leben.

Religion: Das Christentum, das Judentum und der Islam sind die drei großen Religionen in den Vereinigten Staaten.

Die nationalen Symbole der USA:

Nationales Tier: amerikanischer Bison (English: American Bison)

Nationaler Baum: Eichenbaum (English: Oak Tree)

Nationaler Vogel: Weißkopfseeadler (English: Bald Eagle)

Nationale Blume: Rose

Hauptstadt: Washington, D.C., offiziell der District of Columbia, auch bekannt als Washington oder D.C. oder lokal einfach als District, ist die Hauptstadt und der Bundesdistrikt der Vereinigten Staaten.

Berühmteste Städte in den USA 

New York, die bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten, hat viele Spitznamen erhalten, darunter „The City That Never Sleeps“ (übersetzt: die Stadt, die niemals schläft), Empire City (übersetzt: Reichsstadt) aber der vielleicht berühmteste von allen ist der „Big Apple“. Der Spitzname “The Big Apple” entstand in den 1920er Jahren in Anlehnung an die Preise (oder “Big Apples”), die auf den zahlreichen Rennbahnen in und um New York City vergeben wurden.

Die Stadt, die im Volksmund als LA oder Los Angeles bekannt ist, hieß ursprünglich “El Pueblo de Nuestra Senora la Reina de Los Angeles del Rio Porciuncula”. Das bedeutet wörtlich: “Die Stadt unserer Frau, der Königin der Engel am Fluss Porciuncula”. So wurde die Stadt von ihren ersten Bewohnern genannt. Los Angeles ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie liegt am Pazifischen Ozean und am Los Angeles River. Los Angeles ist nach New York City und vor Chicago die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.

Die Stadt San Francisco ist bekannt für ihre reiche und vielfältige Kultur, das Silicon Valley, den Nebel, die steilen Hügel und die wunderbare Mischung der Architekturstile.

Chicago ist die drittgrößte Stadt in Amerika. Die Route 66, die oft als “Main Street of America” oder “Mother Road” bezeichnet wird, beginnt in Chicago am Grant Park in der Adams Street, gegenüber dem Art Institute of Chicago. Als Chicago-style Pizza oder Deep Dish Pizza wird eine aus Chicago stammende US-amerikanische Version der Pizza bezeichnet.

Seattle ist eine wunderschöne Stadt, die für ihre Meeresfrüchte-Szene und ihre Hingabe zur Natur bekannt ist. Diese berühmte US-Stadt ist die Heimat der Space Needle (die Space Needle ist ein Aussichtsturm in Seattle. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt), den Pike Place Market (Pike Place Market ist ein öffentlicher Markt in Seattle. Er wurde in1907 eröffnet und ist einer der ältesten ununterbrochen betriebenen öffentlichen Bauernmärkte in den Vereinigten Staaten.), und das erste Starbucks (eröffnet in 1971 in Seattle).

Philadelphia ist eine Stadt und ein Hafen im südöstlichen Pennsylvania.

Miami ist eine berühmte US-Stadt, die sich manchmal gar nicht so richtig amerikanisch anfühlt. Miami ist bekannt für sein ausgeprägtes lateinamerikanisches Flair.

Das Symbol von Atlanta ist ein Phönix. Er steht für die Stadt, die sich buchstäblich aus der Asche erhebt, nachdem General Sherman sie während des Bürgerkriegs niedergebrannt hatte. Nur 400 Gebäude überlebten.

Las Vegas ist die bevölkerungsreichste Stadt im Bundesstaat Nevada. Keine andere Stadt des Landes ist dafür bekannt, so wild und unberechenbar zu sein wie “Sin City”. Der berühmte Strip ist voll von Casinos, Clubs und vielen interessanten Kunden.

Goldmünzen aus den USA

Die USA sind nicht nur bei Touristen weltweit sehr beliebt. Auch Goldsammler finden dort sehr interessante Münzen für ihre Sammlung. Die Goldmünzen der US-Münzanstalt, die in erster Linie für Sammler hergestellt und verkauft werden, sind wunderschöne Kunstwerke aus Edelmetall. Diese Goldmünzen werden in Proof- und unzirkulierter Ausführung, in unterschiedlicher Zusammensetzung von einem Zehntel bis zu einer Unze und 22- oder 24-karätigem Gold hergestellt.

United States Mint / US Mint

Am 2. April 1792 verabschiedete der Kongress den Coinage Act, mit dem die erste nationale Münzanstalt der Vereinigten Staaten gegründet wurde. Der Kongress wählte Philadelphia, die damalige Hauptstadt der Nation, als Standort der ersten Münzanstalt. Als sich das Goldfieber in den USA ausbreitete, wurden Zweigmünzämter und Prüfstellen eröffnet, um den Bedarf der wachsenden Nation zu decken. Obwohl die Münzanstalt derzeit Produktionsstätten in Philadelphia, San Francisco, Denver und West Point sowie ein Edelmetalldepot in Fort Knox betreibt, wurden im Laufe der Geschichte viele weitere Einrichtungen eröffnet. (Quelle: https://www.usmint.gov) Auf der Webseite der US Mint finden Sie weitere interessante Infos über Goldmünzen, ihr Design, Prägung, verschiedene Sammlungen, etc.

Die U.S. Mint besteht aus sechs Standorten im ganzen Land

Washington, DC – Hauptsitz – Dieser Standort stellt keine Münzen her und ist für Forschung, Marketing und andere Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb der Münzanstalt zuständig.

West Point, New York – Die U.S. Mint in West Point stellt Anlage- und Sammlermünzen her und lagert Gold, Silber und andere Edelmetalle.

Denver, Colorado – hier werden Umlauf- und Sammlermünzen geprägt. Ausserdem werden hier auch Münzstempel hergestellt und Gold und Silber gelagert. Die Denver Mint bietet öffentliche Führungen an.

Fort Knox, Kentucky – Das U.S. Bullion Depository in Fort Knox stellt keine Münzen her. Hier wird das Gold des Landes gelagert.

San Francisco, Kalifornien – Die U.S. Mint in San Francisco stellt Sammlermünzen her. Spezielle Roboter verpacken die Münzen hier.

Philadelphia, Pennsylvania – Die U.S. Mint in Philadelphia stellt Umlauf- und Sammlermünzen, Medaillen und Prägestempel für Münzen und Medaillen her. Sie ist die größte Münzanstalt der Welt!

Sammler- und Anlagemünzen aus den USA

Die US-Münzanstalt stellt Edelmetallmünzen für Sammler und im Allgemeinen für Anleger in den Ausführungen Proof, Unzirkuliert (englisch: uncirculated) und als Anlagemünzen (auch als Bullion bekannt) her. Die Münzanstalt prägt auch Gedenkmünzen, um amerikanische berühmte Persönlichkeiten, Orte, Ereignisse und Institutionen zu ehren.

Die bekanntesten und begehrtesten weltweite sind: American Buffalo Coin Program, American Eagle Coin Program, First Spouse Medals Program, die im Jahr 2007 begann, und Presidential Medals.

Über den Unterschied zwischen Medaillen und Münzen lesen Sie hier: https://www.rarecoin.de/blog/worin-liegt-der-unterschied-zwischen-medaillen-und-muenzen/

Top Münzzertifizierer – PCGS und NGC

In der Welt der Münzsammlung gibt es viele Dinge zu beachten. Einer der wichtigsten Punkte ist das Grading Ihrer Münzen, da sich diese direkt auf den Wert Ihrer Sammlung auswirkt.

Zwei der weltweit bekanntesten Münzzertifizierer kommen aus den USA und haben Niederlassungen in Europa. Diese Unternehmen sind:

The Professional Coin Grading Service (PCGS)

The Numismatic Guaranty Corporation (NGC)

Wir bei RareCoin kooperieren mit beiden PCGS und NGC Münzzertifizierer und sind stolz, dass die meisten unsere Goldmünzen das höchste Grading bekommen haben. Bei manchen Münzen sehen Sie: „Derzeit bei NGC zum Grading / Reholdering. Vorbestellbar. Lieferbar voraussichtlich ab dem ….“ Der Gesamtprozess dauert einige Wochen und Sie können uns gerne kontaktieren oder Ihre gewünschte Goldmünze einfach vorbestellen.

Mehr über PCGS und NGC lesen Sie hier: https://www.rarecoin.de/blog/grading-einer-muenze-ngc-und-pcgs/

 

Eine kleine Auswahl unsere Lieblingsgoldmünzen aus den USA finden Sie hier

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/usa-first-spouse-series-jefferson-liberty-2007-10-dollar-gold/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/usa-american-buffalo-gold-2009-proof-1oz/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/usa-american-buffalo-gold-2008-proof-1oz/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/usa-american-buffalo-gold-2006-proof-1oz/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/usa-20-usd-1908-st-gaudens-double-eagle/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/st-gaudens-double-eagle-usa-1924-20-dollar/

https://www.rarecoin.de/edelmetall-muenzen-kaufen/st-gaudens-double-eagle-usa-1925-20-us-dollar/