Big Five Elefant Krügerrand Goldmünzen

Die Anlage Ihres Vermögens sollte nach Möglichkeit sicher, gewinnbringend und schwankungsarm sein. Vor diesem Hintergrund überlegen viele Menschen, inwiefern es sinnvoll ist, in Gold zu investieren. Eine pauschale Antwort gibt es hierbei allerdings nicht. Denn es kann sehr unterschiedliche Gründe dafür geben, sein Vermögen in Gold anzulegen. Insbesondere dann, wenn es Ihnen nicht ausschließlich darum geht, eine hohe Rendite zu erzielen, könnten Goldmünzen oder andere wertvolle Münzen eine hervorragende Ergänzung innerhalb Ihres Finanz-Portfolios sein.

Gold kaufen: Darum lohnt sich die Investition in Goldmünzen

Entgegen der landläufigen Meinung ist der Goldwert nicht dauerhaft stabil: Tatsächlich unterlag der Goldpreis in den vergangenen Jahren starken Schwankungen. Auch der Wertzuwachs fiel bei Gold geringer aus, als es zum Beispiel bei Aktien der Fall ist. Trotzdem ist es nach wie vor eine gute Idee, in Goldmünzen zu investieren. Der Grund dafür ist, dass Gold eine sichere Anlage Ihres Vermögens ist, die Sie immer auf lange Sicht betrachten müssen. Denn bei Gold findet keine innere Weiterentwicklung statt – es ist stattdessen stets die Nachfrage, die den Preis bestimmt. Dieser vermeintliche Nachteil ist aber gleichzeitig ein entscheidender Vorteil von Goldmünzen. Zusätzlich bietet Ihnen die Investition in Goldmünzen noch weitere Vorzüge:

  • Gold gilt seit Jahrtausenden als eines der wichtigsten Zahlungsmittel. Es hat bis heute nichts an seiner Anziehungskraft verloren, weshalb es selbst bei einem Währungscrash seinen Wert beibehält.
  • Obwohl der Goldpreis ebenso schwankt wie der Preis von Aktien, ist diese Anlagemöglichkeit sicher. Ein Unternehmen kann vom Markt verschwinden – damit ist Ihre Investition in dessen Aktien hinfällig.
  • Seltene Münzen sind, wie der Name bereits preisgibt, äußerst selten. Solange es Sammler gibt, die nach diesen Exemplaren suchen, können sie von deren Wert profitieren. Dabei gilt in den meisten Fällen: Je älter die Schätze sind, desto begehrter sind sie. Das macht Goldmünzen zu einer guten Absicherung ihrer Finanzen.
  • Gold ist ein weltweit begrenztes Edelmetall. Allein aus diesem Grund behält es stets einen gewissen Sachwert. Bei einer hohen Nachfrage lässt sich der Bedarf kurzfristig über das Recycling Langfristig treibt eine höhere Nachfrage aber den Goldpreis in die Höhe. Zu einem solchen Zeitpunkt können Sie beispielsweise darüber nachdenken, Ihre Goldmünzen zu verkaufen.
  • Die Preise für eine Unze (1oz) Gold oder ein anderes Maß entwickeln sich oft entgegengesetzt zum Aktienmarkt. Seltene Goldmünzen helfen Ihnen deshalb dabei, Schwankungen in Ihrem Portfolio auszugleichen.

Neben diesen Vorteilen gibt es einen weiteren Grund dafür, Münzen zu kaufen: die anfallenden Steuern. Eine steuerrechtliche Besonderheit ist, dass das Gold oftmals steuerfrei bleibt. So ist der Goldkauf beispielsweise von der Mehrwertsteuer befreit, was auf andere Edelmetalle nicht zutrifft. Gleichzeitig bleiben auch die Erlöse steuerfrei, sollte zwischen dem Münzenkauf und dem Verkauf der Goldmünzen mindestens ein Jahr liegen. Langfristig bedeutet das, dass Sie Ihre Goldmünzen zu einem Zeitpunkt mit hoher Nachfrage gewinnbringend verkaufen können. Auf diese Weise ist es trotzdem möglich, einen finanziellen Gewinn zu verzeichnen – auch wenn keine regelmäßige Rendite anfällt.

Anlage- und Umlaufgoldmünzen: Diese Münzarten gibt es

Seltene Goldmünzen lassen sich in zwei Kategorien einordnen: Die Umlaufgoldmünzen und die Anlagegoldmünzen.

Umlaufgoldmünzen

Hierbei handelt es sich um seltene Münzen, die in der Vergangenheit als reguläres Zahlungsmittel zum Einsatz kamen. Die Besonderheit ist, dass Sie Umlaufgoldmünzen relativ einfach kaufen können, da sie in großen Mengen verfügbar sind. Für viele Sammler sind Goldmünzen aber nicht nur eine Geldanlage, sondern ein lebendiges Stück Geschichte. Schließlich dienten sie lange Zeit als richtiges Zahlungsmittel. Einige seltene Goldmünzen überdauerten die Jahre, schlechte Zeiten und sogar Kriege. Zu den wichtigsten Umlaufmünzen gehören der Schweizer Vreneli, der Sovereign, der Eagle, aber auch italienische Goldmünzen und diverse Goldmünzen aus Russland.

Anlagegoldmünzen

Die so genannten Bullion-Coins sind Goldmünzen, die ausschließlich als Investment dienen. Sie wurden zu reinen Anlagezwecken geprägt und erfreuen sich heute noch immer großer Beliebtheit. Das bekannteste Beispiel unter ihnen ist der 1967 erschienene südafrikanische Krügerrand. Später kamen weitere Münzen aus Kanada, den USA und vielen anderen Ländern dazu. Der wesentliche Unterschied zwischen den einzelnen Exemplaren ist ihr Goldgehalt. Einige seltene Münzen bestehen zu 99,99 Prozent aus Feingold, wodurch sie spürbar empfindlicher sind. Kratzer und Schrammen treten besonders schnell auf und zerstören das Gesamtbild und mindern die Gold-Münze im Wert. Anders verhält es sich zum Beispiel beim Krügerrand aus dem Jahr 1969. Hier kam eine Goldlegierung mit Kupferzusatz zum Einsatz, was die Goldmünze deutlich robuster macht.

Wichtig: Möchten Sie den Wert der Goldmünzen bestimmen, sollten Sie deshalb auf die verschiedenen Besonderheiten Ihrer Anlagemünze achten. Jährlich wechselnde Motive wie beispielsweise der Panda 1982 1 Oz sind eine besondere Anlagemöglichkeit, die oftmals mit Aufpreisen einhergeht. Es ist deshalb sinnvoll, Ihre Münzen schätzen zu lassen. Wir von RareCoin stehen Ihnen dabei zur Seite – egal ob Sie die Goldmünzen als Geldanlage betrachten oder Ihre Münzen für Sie ebenfalls einen sentimentalen Wert haben.

Anlagemünzen (Bullion Coins) im Überblick

Sie ziehen Goldmünzen als Geldanlage in Betracht? Tatsächlich ist bereits der Kauf einer Unze (1 Oz) Gold eine hervorragende Investition. Das liegt daran, dass das Edelmetall Ihr Vermögen langfristig absichert. Ob Sie lieber in Goldmünzen oder in Goldbarren investieren, bleibt generell Ihnen überlassen.Entscheiden Sie sich jedoch dafür, Goldmünzen als Geldanlage zu nutzen, sollten Sie sich idealerweise für möglichst wertvolle Münzen entscheiden.

Krügerrand

Diese Goldmünze wurde erstmals 1967 geprägt. Sie stammt aus Südafrika und gilt weltweit als die bekannteste und verbreitetste Goldanlagemünze. Im Vergleich zu anderen Münzen fehlt hier der aufgedruckte Nominalwert. Aber trotz fehlender Wertangabe ist die Krügerrand-Goldmünze in ihrer Heimat als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen. Aber auch der Krügerrand aus dem Jahr 1969 ist eine hervorragende Anlagemöglichkeit für Ihr Vermögen. Sie erhalten die Münze in unterschiedlichen Größen: Gängig ist eine Unze (1 Oz), aber Sie können die Goldmünze auch in anderen Größen erwerben.

Maple Leaf

Neben dem Krügerrand (1969) ist auch der kanadische Maple Leaf eine besonders gefragte Anlagemünze. Sie zeigt auf der einen Seite ein Porträt der Queen, auf der anderen Münzseite das Blatt des Zucker-Ahorns. Er zeichnet sich durch seinen hohen Goldgehalt aus. Alternativ können Sie den Maple Leaf aber auch in Silber, Platin oder Palladium kaufen.

Wiener Philharmoniker

Der Wiener-Philharmoniker gehört in Europa zu den auflagestärksten Münzen. Die beliebte Münze hat ihren Ursprung in Österreich und besteht aus purem Gold. Seit 2002 verfügt die Prägung zusätzlich über einen Nennwert in Euro – neben der ursprünglichen Wertangabe in Schilling. Neben dem Krügerrand und dem Maple Leaf gehört diese Münze derzeit zu den wichtigsten Anlagegoldmünzen.

Australian Kangaroo

Diese australische Goldmünze ist berühmt für ihre wechselnden Motive und war früher unter dem Namen Australian Nugget bekannt. Sie präsentiert das Staatsoberhaupt Queen Elizabeth II sowie ein jährlich neu gestaltetes Känguru.

Übrigens: Die mit Sicherheit wertvollste Münze Australiens ist gleichzeitig die größte Goldmünze der Welt: Sie hat ein Feingewicht von sage und schreibe einer Tonne und wurde 2012 in Perth Mint geprägt.

Panda 1982 1 Oz

Der „China-Panda stammt, wie der Name bereits sagt, aus China und begeistert Sammler vor allem durch sein ständig wechselndes Motiv. Dass die Anlagemünze sich großer Beliebtheit erfreut, liegt vor allem an seiner optischen Schönheit. Allerdings hat sich der Panda in seiner modernen Form gewandelt: Seit 2016 erhalten Sie neuere Münzen nicht länger in einer Unzen-Stückelung. Stattdessen wiegt die Standardmünze nun glatte 30 Gramm. Obwohl diese Münze vielleicht weniger bekannt ist als der Krügerrand-Gold, hat sie einen sehr hohen Sammlerwert. Sollten Sie ältere Exemplare besitzen, kann es deshalb nicht schaden, den Wert der Goldmünzen bestimmen zu lassen.

American Buffalo

Die erste Anlagemünze aus den USA ist der American Buffalo. Sie besteht aus 24 karätigem Gold und ist damit reiner als der American Gold Eagle. Dieser wird aus einer Legierung hergestellt und verfügt lediglich über 22 Karat. Der auf der Rückseite abgebildete Büffel ist namensgebend für diese wertvolle Goldmünze.

(Alte) Goldmünzen online verkaufen: Darauf kommt es an

Möchten Sie Goldmünzen kaufen verkaufen, sind Sie hier bei RareCoin auf jeden Fall goldrichtig. Unser qualifiziertes Expertenteam berät Sie gerne rund um den Kauf oder Verkauf von Münzen. Generell gibt es hierbei einige Punkte, die Sie unbedingt beachten sollten:

  • Besonders einfach zu verkaufen sind die gängigen Anlagemünzen. Dazu gehören der Krügerrand-Gold, aber auch einige russische Goldmünzen.
  • Die Ankaufspreise für Gold- und Silbermünzen können je nach Verkaufszeitpunkt stark variieren. Der Grund dafür ist, dass die Angaben mehrmals pro Minute aktualisiert werden. Deshalb lohnt es sich, Ihre Goldmünzen einem mehrfachen Preisvergleich zu unterziehen.
  • Aus Sicherheitsgründen sollten Sie gut abwägen, wem Sie Ihre alten Goldmünzen verkaufen. Dabei ist es wichtig, auf einen geprüften Experten zu vertrauen. Bei ihm erhalten Sie nicht nur die besten Preise, sondern können alte Goldmünzen sowohl sicher als auch unkompliziert verkaufen.
  • Prüfen Sie vorab, ob Ihre Goldmünzen womöglich beschädigt sind, da sich nur bankhandelsfähige Gold- und Silbermünzen problemlos per Online-Shop verkaufen lassen.
  • Tipp: Nicht länger handelsfähige Münzen können Sie fast immer als Altgold
  • Ebenso wichtig ist natürlich, ob Sie Ihre Goldmünzen online verkaufen möchten oder persönlich vor Ort. Es ist eine Frage der jeweiligen Vorliebe und Ihrer aktuellen Situation. Befindet sich ein Ladengeschäft in der Nähe, haben Sie die Möglichkeit, vor Ort den Wert der Goldmünzen bestimmen zu lassen. Allerdings bringt es ebenso viele Vorteile mit sich, Gold oder Silbermünzen im Shop – also online – zu verkaufen. Einer der wohl wichtigsten Punkte ist, dass sich ein Preisvergleich hier besonders einfach gestaltet.
  • In unserem Online-Shop finden Sie nicht nur Goldmünzen, sondern beispielsweise auch Silbermünzen. Denn auch Münzen aus anderen Edelmetallen können unter Umständen einen hohen Wert haben. Sie sind sich unsicher, ob es sich lohnt, Ihre alten Münzen zu verkaufen? Dann sollten Sie diese unbedingt von einem Experten schätzen lassen.

Den Wert von Goldmünzen bestimmen

Es ist immer eine gute Idee, den Wert von Goldmünzen bestimmen zu lassen. Egal ob Sie Münzen kaufen, verkaufen oder als Sammlerstück behalten möchten. Schließlich ist es nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Versicherung wichtig, den Wert Ihrer Investitionen zu kennen.

Ein wichtiger Anhaltspunkt, um den Wert Ihrer Münzen bestimmten zu können, ist folgende Frage: Woher stammen die Goldmünzen ursprünglich? Haben Sie die Münzen selbst ergattert, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Reisesouvenirs – aus Russland oder anderen Teilen der Welt- nur wenig wert sind. Der Grund dafür können beispielsweise Beschädigungen wie Kratzer oder Dellen sein. Deshalb ist es immer sinnvoll, auf die Herkunft des Investitionsgutes zu achten. Eine gute Anlaufstelle dafür sind auch Münzsammler: Sollte Ihnen ein passionierter Sammler einen Krügerrand 1 Oz verkaufen, handelt es sich meist um eine gute Investition. Selbst eine Ihnen unbekannte Münze kann sehr wertvoll sein.

So ermitteln Sie den Wert Ihrer Münzsammlung

Sie haben Ihre Münzen begutachtet und festgestellt, dass Ihre 50 Pesos Gold oder die 50 Rubel Gold aus Russland in einem tadellosen Zustand sind? Dann können Sie mit einer ersten Einschätzung beginnen. Natürlich können Sie sich für eine solche Wertermittlung Ihrer Goldmünzen stets an einen Experten wenden. Trotzdem erhalten Sie erste Hinweise bereits über gängige Suchmaschinen wie Google. Dazu tragen Sie alle Informationen in das Suchfeld ein, die Sie auf Ihren Goldmünzen finden. Das Resultat ist im Normalfall eine lange Liste an Treffern sowie erste Hinweise. Viele dieser Angaben werden Verkaufspreise sein, die Sie beim Privatverkauf erzielen können. Alternativ können sie Onlineauktionshäuser wie eBay zurate ziehen.

Weitaus sicherere Ergebnisse erhalten sie jedoch, wenn Sie einen Münzkatalog oder eine Fachzeitschrift zur Hand nehmen. Auch eine unverbindliche Anfrage an den Experten ist immer eine gute Idee. Viele Münzen erscheinen auf den ersten Blick sehr ähnlich oder gar identisch. Ein Fachmann kann Ihnen sofort sagen, ob Sie tatsächlich wertvolle Goldmünzen in den Händen halten oder nicht. Aus diesem Grund ist die Einschätzung durch einen Experten immer die beste Wahl.

Wovon hängt der Wert Ihrer Goldmünzen ab?

Die Wertbestimmung bei Münzen ist ein sehr komplexes Thema und erfordert eine Menge Fachwissen. Es gibt zahlreiche Kriterien, die den Preis beeinflussen. Deshalb lässt sich kaum eine pauschale Aussage treffen. Viel wichtiger ist es, die umfassenden Eckdaten vollständig zu überprüfen. Dazu gehört:

  • Wie selten sind Ihre Goldmünzen? Die Seltenheit ergibt sich aus der Auflage.
  • Wie alt sind die Münzen?
  • Sind Ihre Münzen in einem tadellosen Zustand oder in irgendeiner Form beschädigt?
  • Wie hoch ist die aktuelle Nachfrage von potenziellen Sammlern?

Diese Fragen beantwortet der Experte im aktuellen Kontext. Denn es ist möglich, dass eine Münze eine immens hohe Auflage hatte. Sind heute jedoch nur noch wenige Münzen vorhanden, ist der Wert der Goldmünzen trotz großer Auflage hoch. Ein Grund für eine solche Dezimierung der einst gängigen Münzen können Kriege oder andere Ereignisse sein. Solche Besonderheiten zu recherchieren ist für Laien oftmals eine Herausforderung. Dazu kommt, dass es die Kombination aus unterschiedlichen Faktoren ist, die den letztendlichen Wert von Goldmünzen bestimmt.

Wertbestimmung: Am besten den Experten fragen

Zunächst können Sie selbst recherchieren und versuchen, über Google den Wert Ihrer Goldmünzen zu bestimmen. Diese Online-Recherche kann als erster Anhaltspunkt dienen. Möchten Sie jedoch ein zuverlässiges und fachlich fundiertes Ergebnis, dann sollten Sie sich unbedingt an einen Experten wenden. Er hilft Ihnen dabei, den genauen Erhaltungszustand einzuschätzen und den tatsächlichen Wert Ihrer Goldmünzen festzulegen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Münze Sie verkaufen möchten. Eine fundierte Experten-Meinung ist stets von Vorteil. Schließlich verlassen Sie sich im Idealfall auch nicht auf unsichere Quellen, wenn Sie in seltene Münzen investieren möchten. Dasselbe gilt, wenn Sie Ihre eigenen Münzen verkaufen möchten.

Unseren Shop mit allen Münzen finden Sie hier: RareCoin Edelmetalle

Unten finden Sie eine kleine Auswahl von unseren Goldmünzen aus aller Welt. Viel Freude beim Entdecken!

Krügerrand Collection Set 1999-2001

Krügerrand 1999 2000 2001 Collection...

8.995,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)

100 Soles Peru 1965

100 Soles Gold 1965 400....

3.800,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)

Krügerrand 1992 1oz Proof Goldmünze

5.350,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)

200 Rubel Amur Tiger 1996

200 Rubel Goldmünze 1996 Amur...

3.500,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)

Krügerrand Prestige Set 2021 6 Münzen Set

Krügerrand Prestige Set 2021 6...

5.995,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)

China Panda 2005 1oz Gold

China Panda 2005 1oz Gold...

2.090,00 
zzgl. Versand

MwSt. befreit gem. §25c UStG

Verkauf ohne Widerrufsrecht (gem. Ziffer 6 AGB)